Aktuelles

Reduzierter Regelbetrieb in der Zeller Kindertagesstätte

Durch die am Samstag, 16.05.2020, veröffentlichte Änderung der Corona-Verordnung dürfen seit Montag 18.05.2020, bis zur Hälfte der belegbaren Plätze genutzt werden. 100% Kinder auf 50% Plätze zu verteilen ist aber eine große Knobelei……

Die Gemeinde und die Einrichtungsleitung haben sich auf folgende Kriterien für die Belegung der Plätze geeinigt:

Kategorie 1. Kinder, deren Eltern/alleinerz. Elternteil berufstätig sind.
Vorrangig werden Kinder aus der erweiterten Notbetreuung aufgenommen (beide Elternteile bzw. der alleinerziehende Elternteil nehmen/nimmt eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit wahr und werden/wird vom Arbeitgeber unabkömmlich gestellt.
Eine entsprechende  Anmeldung auf „Notbetreuung“ (171 KB) und die Bescheinigung(en) sind bei der Einrichtungsleitung vorzulegen.

Kategorie 2: Kinder mit besonderen Förderbedarf

Kategorie 3. Vorschulkinder

Kategorie 4: Weitere Kinder

Wenn ein größerer Betreuungsbedarf von den Eltern gemeldet wird, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Gemeinde nach pflichtgemäßem Ermessen. So regelt es die Corona-Verordnung.

Bitte beachten Sie, dass die Zeller Kindertagesstätte momentan eingeschränkt geöffnet ist. Die reduzierte Regelbetreuung findet von 07:30 bis 13:30 Uhr statt (sogenannte „Verlängerte Öffnungszeit“), eine VÖplus oder Ganztagesbetreuung ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Generell gilt, dass Kinder mit Krankheitssymptomen (egal welcher Art!) oder Kinder, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten und 14 Tage seit dem Kontakt noch nicht verstrichen sind, nicht zur Betreuung gebracht werden dürfen.

Stromnetz wird erneuert

Das Stromnetz in Zell unter Aichelberg wird erneuert. Nähre Info´s finden Sie  hier (392 KB).

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr