Leben und Erleben

Grundschule Zell u. A.

Die Schule befindet sich in der Schulstraße 15.

Eingebettet in viel Grün liegt sie in unmittelbarer Nachbarschaft zur Gemeindehalle, dem Feuerwehrhaus und dem Kindergarten.
Kinder aus Zell und Aichelberg besuchen die Grundschule in den Klassen 1-4, in der Regel sind die Klassenstufen 2-zügig.

Kontakt:

Schulsekretariat, Frau Sylvia Rosenauer Tel. 07164/5689 (vormittags)
Schulleitung, Frau Birgitta Schulz-Julier, erreichbar über das Sekretariat
 www.ghs-zell.de

 

Aktion "Sicherer Schulweg"

Viele unserer Grundschüler laufen zur Zeller Grundschule und nach Hause. Kinder diesen Alters sind sich jedoch noch nicht den Gefahren bewusst, die im Straßenverkehr auf sie lauern. Aber auch die älteren Schulkinder sind hin und wieder mit ihren Gedanken nicht ganz bei der Sache. Wir möchten Schulkinder schützen und dazu beitragen, dass Wegeunfälle vermieden werden. Daher weist unser  Schulwegplan (693 KB) Gefahrenstellen aus und empfiehlt Fußwegverbindungen. 

Der "sichere Schulweg" ist an markanten Stellen im Ort mit gelben Punkten auf den Gehweg aufgesprüht. Leider kommt es immer wieder vor, dass genau an diesen Stellen Autos stehen. Halten Sie bitte die mit gelben Punkten markierten Bereiche des sicheren Schulwegs stets frei!

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme.

 

Ganztagesbetreuung

Sei 2008 gibt es an der Schule von Montag- bis Donnerstagnachmittag ein Ganztagesbetreuungsangebot.

Nach Unterrichtsende am Vormittag besteht die Möglichkeit, zum Preis von 4,00 € je Essen einschließlich eines Getränks ein warmes Mittagessen in der Mensa einzunehmen.
Essenslieferant ist die Rehaklinik aus Bad Boll.
Die Mensa befindet sich in der Gemeindehalle.

Essensbestellungen für die kommende Woche nimmt montags und dienstags in der großen Pause Frau Persch in der Aula der Schule entgegen. Die Kinder haben zudem die Möglichkeit ihren Essenswunsch schriftlich über den Briefkasten am Büro von Frau Persch mitzuteilen.
Sie erreichen Frau Persch montags bis donnerstags an Schultagen von 9.00-14.00 Uhr unter Tel. 0177/69884-13.

Es stehen immer 2 Menüs zur Auswahl.
Die akutellen Speisepläne hängen in der Schule aus und sind auf der Homepage der Schule einsehbar. Beim Essen kümmern sich Frau Persch und ehrenamtliche Jugendbegleiterinnen um die Kinder.
Nach dem Essen findet bis 14:00 Uhr eine Beaufsichtigung der Kinder mit Hausaufgabenbetreuung statt.

Ab 14.00 Uhr gibt es Aktionsangebote bis 15.30 Uhr.
Donnerstags findet für die Klassen 2, 3 und 4 ab 14:00 Uhr Nachmittagsunterricht statt bzw. bietet die Schule für die Klassen 1 eine Betreuung an.

Zur Nachmittagsbetreuung müssen die Eltern ihre Kinder verbindlich bei der Schule anmelden. Personalausgaben für die Jugendbegleiter sowie übrige Kosten übernimmt die Gemeinde.

Nähere Infos sowie ein Merkblatt zum Mittagsband haben wir hier zusammengstellt:  Merkblatt (1.3 MB)

Neue Jugendbegleiter sind herzlich willkommen!
Haben Sie Interesse, bei der Ausgabe des Essens und der Betreuung bis 14:00 Uhr mitzuarbeiten oder haben Sie ein Hobby, eine Qualifikation und Interesse, selbst ein Nachmittagsangebot für Grundschulkinder zu gestalten? Dann melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung (Tel. 807-0) oder bei der Schule (Tel. 5689). Die Zahlung einer Ehrenamts-Aufwandsentschädigung ist möglich.


Ferienbetreuung

Auf Wunsch der Eltern wird bereits seit 2008 eine Ferienbetreuung für die Grundschulkinder der Zeller Schule angeboten.

Die Betreuungszeit ist an Werktagen montags bis donnerstags täglich 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr,  freitags bis 14:00 Uhr. Wenn das Kind nachmittags nicht kommt oder früher abgeholt wird, ist das dem Betreuerteam im Vorfeld mitzuteilen.
Es wird ein warmes Mittagessen angeboten, dass wahlweise dazu gebucht werden kann.
Der Preis für die Betreuung beläuft sich auf 15,00 €/Tag zuzüglich 4,00 €/Tag Mittagessen.

Bei der Grundschulkinder-Ferienbetreuung handelt es sich um ein bedarfsabhängiges und freiwilliges Angebot der Gemeinde Zell. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Elterninformationsbrief,  bitte hier klicken (203 KB)

2019 kann eine Ferienbetreuung in folgenden Ferien ganz sicher angeboten werden:

Osterferien:     15.04.2019 - 26.04.2018; Anmeldefrist: 15.02.2019

Sommerferien: 26.08.2019 - 10.09.2019; Anmeldefrist: 30.06.2019

Zum Download der Anmeldevordrucke:

Faschingsferien 2019,  bitte hier klicken (569 KB)

Osterferein 2019,  bitte hier klicken (557 KB)

Pfingstferien 2019,  bitte hier klicken (547 KB)

Sommerferien 2019,  bitte hier klicken (560 KB)

Sie erhalten die Anmeldevordrucke auch im Rathaus oder im Schulsekretariat in der Grundschule.
Den Anmeldevordruck senden Sie bitte ans Rathaus (Lindenstr. 1-3, 73119 Zell), gerne auch per Mail  gemeinde(at)zell-u-a.de oder per Fax 07164/807-77 oder werfen Sie ihn am Rathausbriefkasten ein.
Anmeldeschluss: ist auf den Vordrucken vermerkt

 

Kernzeitbetreuung / verlässliche Grundschule

Die "Kerni" ist eine pädagogische Betreuung in einer Kleingruppe vor und nach dem Unterricht. Sie ist im im Schulgebäude im Ostflügel in einem Klassenzimmer untergebracht.
Die Betreuungszeit ist an Schultagen von 7.00 bis 9.45 Uhr und von 11.15 bis 13.00 Uhr.
Bei dieser Betreuung stehen Spiel, Spaß und gemeinsames Erleben im Vordergrund.
Sie kostet monatlich 50 €, für Alleinerziehende  25 €,  Familien mit 3 oder mehr Kindern bezahlen 30 € / Kind.

Betreut wird die Gruppe von 2 Erzieherinnen - Christina Stöcker und Anni Tradler-Strätling.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07164 / 807-0 im Rathaus.

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr